Artikelliste nach Lieferanten Grcic, Konstantin

Konstantin Grcic wurde 1965 in München geboren. Nach seiner Ausbildung zum Möbelschreiner am Parnham College in England studierte er von 1988-1990 Design am Royal College of Art in London. Seit er sich 1991 als Industrie Designer in München selbständig gemacht hat entwickelte er Möbel, Produkte und Leuchten für einige führende Designunternehmen wie Agape, Authentics, ClassiCon, Driade, Flos, Iittala, Krups, Lamy, Magis, Moormann, Moroso, Muji, Whirlpool. Konstantin Grcic entwirft Industrieprodukte, die man im weitesten Sinne als reduziert, einfach, minimalistisch bezeichnen kann. Was ihn von der dem modischen Minimalisten unterscheidet ist, dass er Funktionen definiert, die den menschlichen Bedürfnissen entsprechen, kombiniert mit maximaler formalen Strenge, einer erheblichen mentalen Schärfe und Humor. Viele seiner Produkte haben angesehene Design-Preise erhalten. Im Oktober 2000 präsentierte Konstantin Grcic als „Guest of Honour“ bei der Interieur Biennial in Kortrijk/Belgium eine umfangreiche Ausstellung seiner Arbeit. Die Mayday-Leuchte, hergestellt von Flos, wurde in die ständige Sammlung des Museum of Modern Art in New York aufgenommen und gewann 2001 den Compasso D‘Oro.


2007 erschien das Buch KGID Konstantin Grcic Industrial Design (Phaidon Verlag). Im selben Jahr zeigte das Haus der Kunst in München eine Retrospektive seines kreativen Schaffens.


Für ClassiCon entwarf Konstantin Grcic den Sessel CHAOS, die Tische DIANA A-F, den Stuhl MARS, den 2-Sitzer ODIN, den Sekretär ORCUS, den Tisch PALLAS, den Stuhl VENUS und den Barschrank PANDORA.

Articles pro Seite