Stehgarderobe 

Sortieren
Articles pro Seite

Garderobenständer sind Multitalente

Weil der erste Eindruck beim Betreten des Wohnbereichs maßgebend ist, sollte dieser, zumindest im Eingangsbereich, stets ordentlich und aufgeräumt sein. Garderobenständer, ganz gleich, ob sie nun in Form vom einfachen Kleiderständer, Schirmständer oder simpler Stehgarderobe ihren Dienst tun, helfen zuhause Ordnung zu halten. Garderobenständer sind nicht nur nützliche Alltagsgehilfen, sondern auch dekorative Gegenstände, die jeden Raum mit Leben erfüllen. Alles ist griffbereit, gut sortiert, schafft Platz und macht den Garderobenständer zu einem unverzichtbaren Lebensgefährten. Jacken, Mäntel, Taschen, oder Kopfdeckungen aller Art, finden am passenden Garderobenständer den richtigen Platz. Garderobenständer stehen nicht nur im Eingangsbereich, sie finden Raum in jedem Zimmer. Im Schlafzimmer dient der Garderobenständer beispielsweise zur Ablage der abgelegten Kleidung vor dem zu Bett gehen. Im Kinderzimmer hängen Rucksäcke oder Behältnisse für allerlei Spiele an den nützlichen Ständern. Somit wirkt der Raum stets aufgeräumt.

Einsatzbereiche für den Garderobenständer

Auch ein Schirmständer gehört zur Kategorie der Garderobenständer. Ein Schirmständer steht nicht nur im Flur, sondern oftmals auch vor der Eingangstür, damit der nasse Regenschirm im Innenbereich des Hauses keine Wasserlachen hinterlässt. Häufig ist er auch in Praxen und Büros vorzufinden. Vor allem im Herbst und Winter hilft er den Praxen-Bereich trocken zu halten. Den Garderobenständer trifft man auch im Ankleide- oder Badezimmer an. Der Bademantel findet hier Platz und macht sich am Garderobenständer, auf dem Kleiderbügel aufgehängt, besonders gut. Jedoch auch in den Kellerräumen sind Garderobenständer oftmals hilfreich, denn die Wintermäntel und dicken Jacken hängt man nur ungern im Schrank auf. Sie nehmen darin einfach zu viel Raum ein.

Entscheidungshilfe für den richtigen Garderobenständer

Je nach Einsatzort oder -bereich entscheidet man sich für den passenden Garderobenständer, denn er soll dort nicht nur zweckdienlich sein, sondern muss auch die richtige Größe haben. Qualität, Stabilität, Form und Design finden Sie im Online Shop für Bürodesign bei Betz-Designmöbel in unterschiedlichen Ausführungen. Vom einfachen Garderobenständer bis zum extravaganten Alleskönner halten wir das passende Model für Sie in unserem Sortiment bereit. Dabei legen wir besonderen Wert auf die Flexibilität und Ausführung der Garderobenständer, die sich zweckdienlich an jedem Platz nützlich machen sollen. Zum Beispiel im Schlaf- oder Ankleideraum dient der Garderobenständer als Ergänzung zum Kleiderschrank, der ja oftmals nicht ausreichend Platz für Taschen, Hüte oder Kappen bietet. Ein fahrbarer Garderobenständer auf Rollen kann besonders im Schlafzimmer sehr dekorativ sein. Schöne Kleider und Taschen lassen sich daran toll in Szene setzen und rufen bei mancher Freundin Begeisterung oder sogar Neid hervor. Ein Garderobenständer findet in jeder noch so kleinen Nische oder Ecke seinen Platz. In Kombination mit einer passenden Ablagefläche kann man darauf schöne Accessoires in Szene setzen, deren Wirkung mit einem Lichtstrahler noch verstärkt wird. Doch auch die Herren der Schöpfung wollen auf einen Garderobenständer nicht verzichten. Zu praktisch ist es nämlich, nach Büroschluss den Anzug abzulegen und diesen auf dem Garderobenständer zu platzieren. So vermeidet man Unordnung im Schlafzimmer, denn ohne Garderobenständer landen die abgelegten Klamotten meist auf dem Boden, im besten Falle auf dem Stuhl.

Der Garderobenständer – durch Zusatzfunktionen flexibel

Als äußerst praktisch gelten Garderobenständer, die unterschiedlich designt sind, denn sie verfügen über diverse Ablageflächen. Zahlreiche Aufhäng- oder Ablagemöglichkeiten machen die Garderobenständer zu Multitalenten. Manche Modelle sind sehr platzsparend und eignen sich dadurch auch für kleinste Nischen und Ecken. Kurze oder lange Kleiderstangen, einzelne oder auch mehrere Kleiderhaken, machen den Garderobenständer flexibel und vielfältig im Einsatzbereich. Auch ein zusammenklappbares Model kann eine passende Variante als Garderobenständer sein, denn nach Gebrauch ist er schnell wieder in der Ecke oder im Abstellraum verschwunden. Beliebt sind auch die höhenverstellbaren Garderobenständer, die durch ihre Flexibilität und Anpassungsfähigkeit überzeugen. Für welchen Garderobenständer Sie sich letztendlich entscheiden, das hängt stark von den räumlichen Gegebenheiten ab.