Katalog

Schlafen 

Sortieren
Articles pro Seite

Schlafzimmermöbel runden das Wohlfühl-Ambiente ab

Ein Schlafzimmer macht mehr als nur ein bequemes Bett aus. Das Schlafzimmer ist ein Ort der Entspannung, an dem man zur Ruhe kommt und sich einfach rundum wohlfühlen soll. Daher sind es hier insbesondere auch die Kleinigkeiten, die den Unterschied machen. Schlafzimmermöbel sollten daher mit Bedacht gewählt werden, um ein harmonisches Ambiente zu kreieren, das in sich stimmig wirkt und gleichzeitig auch den individuellen Stil repräsentiert.

Schlafzimmermöbel –Ordnung schafft Ruhe

Chaos und Unordnung im Schlafzimmer sorgen für Unruhe. Schlafzimmermöbel, die nicht nur stilvoll wirken, sondern gleichzeitig auch noch sehr funktional als Ordnungshilfe genutzt werden können, sind daher unverzichtbar. Wandregale etwa, bei denen warmes, natürliches Holz auf soliden Stahl trifft, sind eine praktische und optisch geschmackvolle Wahl. Durch die Möglichkeit, sie an die Wand anzubringen, nehmen die Schlafzimmermöbel keine zusätzliche Stellfläche ein und sind dadurch eine besonders platzsparende Lösung, um dem Schlafzimmer einen aufgeräumten Look zu verleihen.

Ob Bücher oder Dekoration, auf Wandregalen lässt sich alles ansprechend arrangieren und auch präsentieren. Auch ein Nachttisch gehört zur Schlafzimmereinrichtung natürlich dazu. Ob Bettlektüre oder ein Glas Wasser, alles ist griffbereit abgelegt. Und noch dazu präsentieren sich Nachttische bzw. Beistelltische heute so modern und exklusiv wie nie, was sie zu einem stilgebenden Element im Raum macht.

Eine ganz besonders stilvolle und außergewöhnliche Ordnungshilfe ist eine Truhe, die zum Verstauen von Bettwäsche oder Kleidung genutzt werden kann. Gleichzeitig dient sie im geschlossenen Zustand auch noch als Sitzmöglichkeit. Mit ein paar gemütlichen Kissen lässt sich so eine zusätzliche Rückzugsmöglichkeit schaffen. Neben Schlafzimmermöbeln gibt es in unserem Shop für Wohndesign außerdem noch viele tolle weitere Möbelkategorien, wie etwa Esszimmermöbel und Gartenmöbel, sowie viele weitere.

Das wichtigste Ordnungselement – der Schrank

Neben dem Bett ist wohl der Kleiderschrank das wichtigste Möbelstück in jedem Schlafzimmer. Optische Wirkung und Funktionalität sollten hier gleich gewertet werden. Da der Schrank allein aufgrund seiner Größe meist das imposanteste Möbelstück im Raum ist, sollte man sich dessen optische Wirkung zunutze machen, um den Stil des Interieurs vorzugeben. Zum Beispiel klassisch, puristisch oder doch mit einer modernen Kühle. Da der Schrank aber auch zu den Schlafzimmermöbeln gehört, die jeden Tag in Benutzung sind, sollte auch die Praktikabilität nicht vernachlässigt werden. Fachböden, Schubladen und Kleiderstangen helfen, die eigene Garderobe übersichtlich und ordentlich zu sortieren. Dies erspart langes Suchen am Morgen. Ein Kleiderschrank muss zudem nicht unbedingt fix aufgebaut werden. Modelle auf Rollen ermöglichen eine völlig neue Flexibilität und erleichtern erheblich das Arrangieren der Schlafzimmermöbel.

Schlafzimmermöbel – jedes Schlafzimmer benötigt ein Lichtkonzept

Licht spielt eine zentrale Rolle, wenn es darum geht, sich wohl und behaglich zu fühlen. Daher sollte auch im Schlafzimmer für ein angemessenes Lichtkonzept gesorgt werden. Die Auswahl an Modellen, die ihr Licht mal intensiv und dann wieder indirekt in den Raum verteilen, ist groß. Leuchten mit schwenk- und drehbaren Leuchtenköpfen können immer genau so ausgerichtet werden, wie der Lichteinfall gerade benötigt wird. Dass das Licht blendfrei geworfen wird, kann hingegen dann ein wichtiges Kriterium bei der Wahl der Schlafzimmerlampe sein, wenn damit ein Arbeits- oder Leseplatz ausgeleuchtet werden soll. Nur mit dem passenden Licht ist ein ermüdungsfreies Arbeiten bzw. Lesen möglich. Jede Leuchte für sich, ob Stehleuchte oder Nachttischleuchte, ist dabei für sich genommen ein einzigartiges Designobjekt. Zum Beispiel minimalistisch reduziert auf die nötigsten Elemente oder möglichst aufwendig und detailreich gestaltet. Leuchten für das Schlafzimmer runden das Interieur erst wirklich ab und setzen noch dazu die restliche Einrichtung im Raum gekonnt in Szene. Geschickt platzierte Lichtquellen schaffen eine einzigartige Stimmung im Schlafzimmer, die das Wohlgefühl maßgeblich beeinflusst.