Kinder 

Sortieren
Articles pro Seite

Kindermöbel schaffen eine gemütliche Atmosphäre

Für seine Kinder möchte man eine wohnliche und behagliche Atmosphäre schaffen, in der sie sich wohlfühlen können. Besonders gut gelingt das mit schön gestalteten und gemütlichen Kindermöbeln. Und für Kinder darf es gerne etwas raffinierter und verspielter sein. Unser Shop für Bürodesign bietet wundervolle Möbelstücke für Ihre Kinder. Sehen Sie sich um!

Kindermöbel – ausreichend Sitzmöglichkeiten schaffen

Ob es sich das Kind nun allein gemütlich machen möchte oder Freunde zu Besuch sind – es ist immer schön, eine bequeme Sitzecke im Kinderzimmer zu kreieren. Hierfür können beispielsweise Sitzbänke genutzt werden. Auf ihnen lassen sich auch Spielsachen, etwa Kuscheltiere, schön arrangieren, so dass sie bei Bedarf auch als Abstellfläche genutzt werden können. Ebenfalls passend als Kindermöbel sind einfache Hocker, da sie ihren Sinn und Zweck als Sitzplatz erfüllen, gleichzeitig aber nicht zu viel Platz im Zimmer einnehmen. Wer hier auch bei Kindermöbeln Wert auf das Besondere legt, kann sich beispielsweise für die Variante entscheiden, die mit antiken Saris aus Indien und Nepal verkleidet sind. Die außergewöhnlich schönen Musterungen faszinieren bereits Kinder und bringen ihnen so bereits in jungen Jahren die Traditionen eines fernen Landes näher.

Ebenso lassen sich wahre Designstücke als Hocker für das Kinderzimmer wählen. Abstrakte Formgebungen machen die Hocker so zu etwas Besonderem und die Hocker dadurch vielfältig nutzbar. So kann der Hocker „Other One“ etwa in beide Richtungen gekippt werden, ohne dabei seine Standfestigkeit zu verlieren. Genau das Richtige für Kinder, die ihre Möbel auch gern einmal ein wenig austesten.

Etwas ganz Besonderes für das Kinderzimmer ist auch der „Eames Elephant“, ein Hocker in Form eines Elefanten. Hier wurde an jedes Detail gedacht, von den Stoßzähnen über die großen Ohren bis hin zum langen Rüssel. Das gutmütige Äußere und die verspielte Note des Elefanten machen ihn zur idealen Wahl als Ergänzung der Kindermöbel.

Kindermöbel – Sitzsack statt Hocker

Doch nicht immer muss es ein Hocker sein. Sehr viel Spaß können Kinder auch mit einem Sitzsack wie dem Modell „Fatboy“ haben. Er überzeugt durch seine vielseitige Nutzbarkeit. Auf ihm kann man sitzen, man kann sich hineinkuscheln, einfach nur relaxen oder sogar schlafen. Er dient natürlich auch als Spielwiese im Kinderzimmer und macht einfach alles mit. Durch seine spezielle Füllung passt sich der Sitzsack den Bewegungen und dem Körper des Kindes an, wodurch zu jeder Zeit ein maximaler Gemütlichkeitsfaktor entsteht.

Den passenden Stuhl für den Schreibtisch wählen

Ob zum Malen oder zum Hausaufgaben machen, wenn Kinder an ihrem Schreibtisch Platz nehmen, sollen sie es gemütlich haben. Der passende Schreibtischstuhl sollte daher bewusst gewählt werden. Etwa der Stuhl aus der „Neu10“ Reihe von HAY, der mit einem viersternigen Fußteil mit Drehfuß ausgestattet ist. Sitzfläche und Rückenlehne wurden hier so gestaltet, dass sie einen hohen Sitzkomfort bieten. Dies ist wichtig, damit die Kinder konzentriert arbeiten können und nicht aufgrund einer ungünstigen und unvorteilhaften Sitzposition die Lust am Sitzen verlieren. Auch der Stuhl „AAC20“ von HAY macht sich sehr gut an einem Schreibtisch. Da das Fußelement bei diesem Modell aus Aluminium gefertigt wurde, ist der Stuhl angenehm leicht, wodurch es für Kinder einfacher wird, ihn selbstständig zu verrücken und zu positionieren.

Kindermöbel – auch auf die Funktionalität kommt es an

Neben einer schönen Optik bieten die meisten Kindermöbel auch ein hohes Maß an Funktionalität. Sei es eine leichte Reinigung oder ein einfaches und platzsparendes Verstauen für mehr Platz im Zimmer – gut durchdachte Kindermöbel von renommierten Designermarken können das Leben von Kindern und Eltern noch schöner und einfacher machen.