Wir machen Ihr Büro fit!

Ein Büro ist mehr als die Summe seiner Einrichtungsgegenstände. Ästhetik, Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit spielen beim Planen und Einrichten eine ebenso grosse Rolle wie die Wirtschaftlichkeit. Damit Sie bei allen diesen Faktoren maximale Resultate erzielen, unterstützen wir Sie.

Vom Einzelarbeitsplatz und dem Grossraumbüro mit Phone Booths oder Meeting Booths über die Konferenz- und Seminarräumlichkeiten bis hin zur Cafeteria, der Lounge und dem Empfang bekommt man bei Betz Wohn & Bürodesign AG alles aus einer Hand.

Unsere langjährige Erfahrung und die Pflege eines frischen Innovationsgeistes ermöglichen uns, Unternehmen ganzheitlich kompetent zu beraten – und zwar von der Planung bis zur Umsetzung.

Der ganze Planungsprozess wird individuell und unternehmensspezifisch auf Basis der Unternehmensvision abgeleitet.

Welche internen Prozesse und Abläufe gibt es und wie kommunizieren die einzelnen Abteilungen miteinander?
Auf Grundlage dieser Analyse gestaltet sich das weitere Vorgehen. Wir ermitteln, wie die einzelnen Abteilungen miteinander vernetzt werden können und wie viele Arbeitsplätze, Team-Arbeitsplätze, Leuchtmittel, Ablagemittel usw. benötigt werden.

Das Finale ist die Möblierungsphase, welche in Abstimmung auf die jeweilige Innenarchitektur umgesetzt wird. Erst die Kombination der richtigen Elemente kreiert die stimmige Atmosphäre.

Unter www.betz-bueroplanung.ch erhalten Sie einen weiteren Überblick über unsere Kompetenzen.


1. Initialisierung.

Büroplanung bei BetzAller Anfang ist leicht. Besonders dann, wenn sich alle Beteiligten von Beginn weg auf einer soliden Basis bewegen. Wir bereiten den Boden vor, auf dem ein erfolgreiches Projekt wachsen kann.







2. Analyse.

Büroplanung - Am Anfang steht die AnalyseNur wer seine Kunden richtig gut kennt, kann deren Bedürfnisse exakt erfassen. Deshalb lohnt es sich, fürs Kennenlernen genügend Zeit zu investieren. Das zahlt sich später aus: Denn das Zusammenarbeiten mit den richtigen Ansprechpartnern und mit klaren Schnittstellen führt schneller zum Ziel.
Kundenanalyse > Wer ist der Kunde: CI, CD, Leitbild? > Neuorientierung, Visionen?
Ist-Erhebung > Die aktuelle Situation im Detail aufnehmen > Bestandesaufnahme Human Resources: Organigramm, Organisationseinheiten > Bestandesaufnahme Hardware: Technik, Ablagen, Mobiliar > Analyse der Prozesse, der Kommunikationswege und der Vernetzungen



3. Konzept.

Konzept für eine BüroplanungNach der Analyse werden die ersten Linien festgelegt. In der Konzeptphase nimmt das Projekt seine erste sichtbare Gestalt an. Funktioniert es? Was wäre, wenn… ? Sind alle Faktoren und Bedürfnisse berücksichtigt? Unsere Einrichtungsspezialisten optimieren das Gesamtkonzept so lange, bis alle Fragen beantwortet sind.
Machbarkeitsstudie > Kundenbedürfnisse auf die Machbarkeit hin überprüfen > Lösungsansätze unter Berücksichtigung von Funktionalität, Quantität und Kosten ausarbeiten
Belegungsplanung > Analyse und Bewertung der erfassten Daten > Ist- in Sollzustand überführen > Maximalbelegung - Masterplan > ökonomisches Flächen- und Belegungskonzept nach Organisationseinheiten erarbeiten > mit den erforderlichen Sonderflächen wie kollektivem Stauraum, Empfang, Garderobe, Lounge, Kommunikation, Thinktank, Cafeteria, Meetingpoint, Fitness, Bürotechnik, Post, Entsorgung usw. > unter Einbezug von Anforderungen an Licht, Akustik in Zusammenarbeit mit der Akustikform Informationen dazu unter www.akustikform.ch , Klima, Ergonomie und Gesundheit > Typisierung von Flächen und Räumen Material- und Farbkonzept > Farb-, Material- und Oberflächenkonzept für Mobiliar sowie Einbauten unter Berücksichtigung von architektonischen Vorgaben wie Böden, Wänden und Decken erarbeiten > Beleuchtungsmöglichkeiten und Massnahmen zur Signaletik untersuchen



4. Umsetzung

Büroplanung - die UmsetzungAuch während der Umsetzungsphase können Sie auf das Know-how von Betz Wohn & Bürodesign AG zugreifen. Wir wissen, dass bestimmten Details plötzlich grosse Bedeutung zukommen kann – und sorgen dafür, dass sie alle berücksichtigt werden. Logik, Transparenz und der Sinn fürs Machbare sind in dieser Phase unsere Stärken.
Feinlayout > Definitive Zuordnung der Flächen > Namentliche Zuordnung der Arbeitsplätze > Mengengerüst, Stauraumvolumen definieren und ausweisen > Festlegung des Bürotechnikeinsatzes (IT, Geräte, Beleuchtung usw.) > Flächenausweis pro Geschoss, Organisationseinheit, Mitarbeitenden
Mobiliarangebot > Standardisierter Arbeitsplatz und Möbeltypenübersicht, Schliessungen definieren > Angebot erstellen mit Konditionen, Zahlungsbedingungen, Bestell- und Lieferterminen
Projektplanung > Aufgaben, Zuständigkeiten und Terminplan erstellen > Unterstützung bei der Erstellung einer Ausschreibung > Koordination der Bemusterung > Terminkoordination - Überwachung bei der Neumöblierung > Entsorgungskonzept für das Altmobiliar erstellen > Information der Mitarbeitenden und Einweisung.


5. Lieferung

Auch die Lieferung gehört zur BüroplanungTiming, Koordination, Konzentration: Mit diesen Zutaten geraten auch die Lieferung der Einrichtungen und der Montage zum Erfolg. Wir unterstützen Sie bis hin zur Abnahme und sorgen dafür, dass alles mit grösstmöglicher Effizienz über die Bühne geht. Die Grundlage dafür ist ein umfassendendes Logistikkonzept. Damit alle Räder ineinandergreifen.
Lieferung Abklärung von: > Anlieferort und -situation > Anlieferzeiten, Zeitfenster koordinieren mit anderen Lieferanten > Transporthilfen: Transportwagen, Lift usw. > Zwischenlagern nach dem Abladen > internen Transportwegen, Bodenabdeckungen usw. > Rücknahme von Leergut
Montage Festlegen von: > Montagevolumen, Montagezeiten, Montagefrist > Montageteam > Montageablauf (Start-/Ziel-Koordination mit anderen Lieferanten) > vermassten Montageplan erstellen
Abnahme > Abnahme vorgängig mit dem Kunden koordinieren > Abnahme dokumentieren und visieren > allfällige Mängel fristgerecht erledigen



6. Betreuung

Büroplanung bei Betz in besten HändenHält die Einrichtungslösung, was sie verspricht? Die Antwort darauf erhalten Sie erst jetzt – wenn die neu ausgestatteten Büros tagtäglich von Menschen benutzt werden. Unsere Schulungen tragen dazu bei, dass der Start perfekt gelingt. Darüber hinaus sind wir auch nach der Inbetriebnahme mit einem starken Service präsent: Damit sich die Benutzer für eine lange Zeit an ihrer Einrichtung freuen können!
Schulung > Schulung der Benutzer über Anwendungen und Funktionen des Mobiliars > Schulung über Ergonomie am Arbeitsplatz > Schulung des Facility Managements über Produkte, Ergänzungen, Umbauten, Reparaturen usw.
Nachlieferung > Nachlieferungen koordinieren und sicherstellen > Kürzere Nachlieferzeiten bei Lagerhaltung
Bewirtschaftung > Bestehenden Belegungsplan aktualisieren > Bestehende Inventarliste aktualisieren > Transferieren der Daten in bestehende Facility Management-Systeme




Wir sind für Sie da


Wir würden uns freuen, wenn wir Ihnen mit unseren Know How den Weg zu einer begeisternden Einrichtungslösung ebnen könnten. Für Ihre Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung und  setzen uns gerne mit Ihnen an einen Tisch, um Ihr Projekt zu diskutieren.

Das Team.

- Christoph Marti Leiter
- Jeanette Grüninger Innenarchitektin
- Christine Graf Innenarchitektin


Kontakt: Betz Wohn & Bürodesign AG Moserstrasse 27 8201 Schaffhausen 052 633 40 10 info@betz.ch


Bitte beachten Sie auch unseren neuen Finanzierungsmöglichkeiten (Leasing) für Ihr neues Büromobiliar:

Die neuen Finanzierungs Möglichkeiten (Leasing)  für Büromöbel von Betz-Designmoebel in Zusammenarbeit mit Grenkeleasing lassen sich optimal auf Ihre individuellen Bedürfnisse abstimmen und garantieren Ihnen somit die grösst mögliche Flexibilität. Als eine der grössten europäischen hersteller- und bankenunabhängigen Mobilien Finanzierungsgesellschaften bietet Ihnen Betz-Designmoebel in Zusammenarbeit mit GRENKE folgende Pluspunkte:

• Sie bezahlen Ihre Investitionen aus den Erträgen, die Sie daraus erzielen („pay-as-you-earn-Prinzip“)

• Sie verringern Ihre Abhängigkeit gegenüber Banken und müssen nicht Ihre Vermögenswerte angehen

• Sie verbessern Ihre Innovations- und Reaktionsfähigkeit im Wettbewerb, da Sie sich immer wieder die neuesten Technologien nach Ablauf der Grundlaufzeit aneignen können    

• Sie sichern sich Ihre Liquidität durch die Verteilung der Kosten auf die gesamte Laufzeit

• Sie haben kein Zinsrisiko während der gesamten Laufzeit

• Sie erhöhen Ihre Planungssicherheit durch konstante Raten und können somit einfacher Budgetieren

• Sie entlasten Ihre Bilanz

• Sie können Liquiditätsreserven zur Erweiterung Ihres Kerngeschäftes bilden

• Sie können bei uns bereits ab CHF 1‘000,00 Investitionsvolumen leasen 

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir machen Ihnen gerne ein unverbindliches Leasing Angebot für Büromöbel.

Tel: 052 633 40 10 oder via Email unter info@betz-bueroplanung.ch




Auszug aus unseren Referenzen

Capital Group
Spencer Stuart
Nationalbank Zürich
Globus
FIFA
Sanatorium Kilchberg
Novartis Basel
Roche Lutry
Roche Penzberg München
Kayak Europe
Würth Rorschach
Spital Zofingen
FHS St. Gallen
Neste Oil Genf
Bosch Beringen
The Boston Consulting Group
Richemont
Zürichseeschiffahrt
Schifffahrt Untersee und Rhein
Swisscom 
IWC Schaffhausen
Lange Uhren
Moser Uhren
Georg Fischer
Unilever
Alcan
Sulzer
Immobilien
UBS
Credit Suisse
Kantonalbank Schaffhausen
Kantonsspital Schaffhausen
Helvetia Versicherungen
ETH Zürich
Interio Spreitenbach
Froriep Renggli
Volkswirtschaftsdepartement Kanton Zürich
Stadt Schaffhausen
Kanton Schaffhausen
Space Energy
MTF
TCS
Patron Spirits
Bluecare
Güterhof Schaffhausen
Sommerlust
Kammgarn
Div. Gemeinden Div. Ärzte und Zahnärzte